SPORT CLUB PFINGSTBERG - HOCHSTÄTT E.V.
      
Fußball 2. Mannschaft
 
Bild Funktion Name Telefon Mail
Trainer
Domenico D'Antuono
 
 

Saison 2010/11

Hier findet Ihr die Begegnungen der Kreisklasse A
und hier die aktuelle Tabelle

 

 
 

 

Vorbereitungsspiel gegen SSV Vogelstang 2
2:0 Torschützen: Ron Moczygemba, Vincenzo Paterniti

Beste Spieler:
Umren Peymaner, René Pfeifer

 
Vorbereitungsspiel gegen SV 89/07 Seckenheim PM
4:1 Torschützen: Andy Pfeifer, 2x Vincenzo Paterniti, Oliver Krawczyk

Beste Spieler:
Umren Peymaner, Serdar Ücoz, Engin Bayirli

 
Spiel gegen Spvgg 03 Ilvesheim 2
In einer ansehnlichen C-Klasse Partie trennten sich die zweiten Vertretungen des SC Pfingstberg und Ilvesheim mit 1:1 Unentschieden. In der ersten Spielhälfte waren beide Teams gleichwertig. Die Gäste aus Ilvesheim gingen in 40. min in Führung. Die Antwort der Pfingstberger kam kurz darauf, indem Thomas Döbler nach einem Eckstoß zum 1:1 Pausenstand ausglich. Die Defensive der Pfingstberger agierte sehr konzentriert und insgesamt erarbeitete sich das Team einige Chancen zum erhofften Siegtreffer, aber es blieb beim 1:1 Endstand.

Beste Spieler:
Florian Bopp, Umren Peymaner, Stephan Hanusch

 
Spiel gegen KSC Schwetzingen
Sehr früh ging der Gastgeber mit 2:0 in Führung. Die Pfingstberger Mannschaft bekam dann den spielstarken Gegner einigermaßen im Griff und erzielten in der 30. min das 1:2 durch Andy Pfeifer. Doch durch eine Unachtsamkeit der Pfingstberger Defensive nach einem Eckstoß, gerieten sie mit 1:3 in Rückstand. Nach der Pause ließen die Schwetzinger nichts mehr anbrennen und erhöhten zum verdienten 6:1 Endstand.

Beste Spieler:
Thies Eichmeier, Markus Muckle, Harry Biller

 
Spiel gegen DJK MA-Jungbusch
Einen ungefährdeten Sieg errang die zweite Vertretung des SC Pfingstberg gegen die DJK MA-Jungbusch. Nach zahlreichen Chancen schoß Ron Moczygemba in der 30. Min. die 1:0 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte gab ein leichtes Aufbäumen der Gäste, bis jedoch Stephan Hanusch mit einem Hattrick (68.Min., 75.Min., 80 Min.) das Spiel für den SCP 2 entschied.

Beste Spieler:
Ron Moczygemba, Soni Meinhard, Stephan Hanusch

 
Spiel gegen FV 08 Hockenheim 2
In einem gerechten 2:2 Unentschieden endete das Spiel zwischen den SC Pfingstberg 2 und den FV 08 Hockenheim 2. Es war eine Begegnung mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Die Mannen von Pfingstberg hatten in der ersten Hälfte die größeren Chancen, gerieten aber in der 35. min nach einem Kontere mit 0:1 in Rückstand. Kurz darauf nutzte Taner Demir eine Unaufmerksamkeit der Hockenheimer Defensive aus und glich in der 40. min zum 1:1 aus.
Nach der Halbzeit kamen die Hockenheimer besser ins Spiel und bestimmten das Geschehen. Nicht desto trotz schoss Salvatore Paterniti nach schöner Vorarbeit der Pfeifer-Brüder die zwischenzeitliche 2:1 Führung. Die Hockenheimer gaben sich nicht auf und kamen nach einem Pfingstberger Torwartfehler in der 80. min zum wohlverdientem Ausgleich.

Beste Spieler:
Salvatore Paterniti, Thomas Döbler, Steffen Franz

 
Spiel gegen Alemannia Rheinau 2
Von Anfang an hatte die 2. Mannschaft des SC Pfingstberg das Spiel unter Kontrolle. Mit zwei Treffern von Andy Pfeifer gingen die Mannschaft in die Halbzeitpause.
Auch nach der Pause machten die Pfingstberger da weiter wo sie aufgehört haben und durch ein weiteres Tor von Andy Pfeifer und durch Treffern von Salvi Timpanaro (2x) und Benjamin Geis (1x) kamen sie am Ende zu einem ungefährdeten 6:1 Sieg gegen die Alemannia Rheinau 2.
Überschattet wurde das Spiel am Anfang von der schweren Verletzung von dem Pfingstberger Spieler Can Cubukcu, der sich kurz nach dem Anpfiff eine Achillessehnenriss zuzog.

Beste Spieler:
Salvi Timpanaro, Rodrigo Moura da Fonseca, Thomas Döbler
 
 
2. Spiel der Saison gegen Edingen 2

In einem anspruchsvollen C-Klasse Partie verlor die zweite Vertretung des SC-Pfingstberg ihr erstes Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der Spvgg Fortuna Edingen mit 0:3. Beide Mannschaften lieferten ein großartiges Spiel, die hart aber fair verlief. Mit zwei Freisoßtoren und einem mißglückten Flankenversuch, der sich ins Pfingstberger Tor senkte, ging die Gastmannschaft aus Edingen mit 0:3 in die Halbzeitpause. Der wiedergenesene Pfingstberger Torwart Said Majidian erwischte einen "rabenschwarzen" Tag, aber trotz allem zeigte sein Team Moral und versuchte alles um das Ergebnis zu korrigieren. Sie erarbeiteten sich zahlreiche Chancen (2x Salva Siracusa, 1x Matthias Starke, 1x Benny Geis) und ein angeblich aus abseitsverdächtiges nicht gegebener Treffer von Thies Eichmeier konnte das verdiente Unentschieden nicht erreicht werden.

Beste Spieler: Salva Siracusa, Andy Pfeifer, Rodrigo Moura da Fonseca

1. Spiel der Saison gegen Enosis 2
Die neugegründete zweite Mannschaft des SC-Pfingstberg hatte im ersten Rundenspiel gegen Enosis 2 hatte einen erfolgreichen Saisonauftakt. Sie gewannen das Auswärtstsspiel gegen Enosis 2 mit 4:0 (1:0). Schon in der 4.min. ging die Elf von Domenico D`Antuono mit 1:0 nach einem Sololauf von Serdar Orak durch Salva Siracusa in Führung. Mit diesem Ergebnis ging der SCP in die Halbzeitpause. Gleich nach dem Wierderanpfiff erhöhte Salva Siracusa zum 2:0. Die Pfingstberger Mannschaft dominierte über weite Strecke die Partie und erhöhte durch zwei weitere schöne Treffer von Andreu Wittmann und Andy Pfeifer zum 3:0 und 4:0 ungefährdetem Endsieg. Beste Spieler: Serdar Orak, Rodrigo Mouradafonseca, Steffen Franz und Thomas Döbler.
 
Vorbereitungsspiele 
 
25. Juli SC Pfingstberg II - Hohensachsen II 3:4
31. Juli SC Käfertal II - SC Pfingstberg II 1:1
08. August Privatmannschaft SV Seckenheim - SC Pfingstberg II 5:2
14. August Blitzturnier in Schriesheim:
     SG Wilhelmsfeld - SC Pfingstberg II 1:0
     SC Pfingstberg II SV - Schriesheim II 1:0
     DJK Handschuhsheim - SC Pfingstberg II 0:2
     SC Pfingstberg II somit Turniersieger!